Bestellen
Reservieren

Drei neue 10' dieci Pandas mit Erdgasantrieb

Drei neue 10' dieci Pandas mit Erdgasantrieb

Drei neue 10' dieci Pandas mit Erdgasantrieb

Wir starten einen Versuch mit erdgasbetriebenen Kurierfahrzeugen. Fiat Schweiz und Erdgas Obersee haben uns die ersten Erdgas-Pandas Turbo Natural Power übergeben. Läuft der Versuch erfolgreich, werden schrittweise unsere annähernd 90 Fahrzeuge mit Erdgas unterwegs sein. Unser Geschäftsführer, Patrick Bircher, erklärt dazu: „Dieci-Fahrzeuge sind Tag und Nacht in der ganzen Schweiz unterwegs. Wenn wir bei unserer immensen Fahrzeugleistung etwas für die Umwelt tun können, machen wir das gerne. Erdgas Obersee und Fiat haben uns ein umweltschonendes Paket unterbreitet, das wir nun in den Alltag umsetzen.“

Seit Jahren setzten wir in den Kurierautos ein selbst entwickeltes Wärmesystem ein. Die in den Pandas installierten Öfen werden über die  Fahrzeuge-Wärme auf über 100° erhitzt. Damit gelangen die Pizze heiss und knusprig zu Ihnen nach Hause. In den Spezialöfen haben 32 Pizze Platz. Wir liefert also nicht nur ofenfrische Pizze, sondern bemühen uns auch um einen umweltschonenden Transport. Der Fiat Panda 0.9 TwinAir Erdgas wurde vom VCS unter den Top Ten der umweltschonenden Autos auf dem 6. Platz bewertet.

Dieci unterhält in der Schweiz eigene Pizzerias, Gelaterias und 21 Pizzakuriere im Franchising. In den gesamt 32 Betrieben arbeiten je nach Saison zwischen 400 und 750 Mitarbeitenden. Das Unternehmen wird im laufenden Jahr einen Umsatz von 35 Millionen Franken erzielen. Jährlich produzieren wir weit über 1 Million Pizze.

 

 

Zurück