Bestellen
Reservieren

Vegane dieci Pizza: eine Erfolgsgeschichte

Seit bald einem Jahr führt dieci auch vegane Pizze im Sortiment – eine Neuerung, die den Zeitgeist trifft. Doch wie genau ist es dazu gekommen?

Die vegane Ernährung basiert ausschliesslich auf pflanzlichen Produkten. Lebensmittel tierischen Ursprungs, wie der für Pizza bekannte Mozzarella, Gorgonzola DOP oder Rohschinken San Daniele DOP, sind damit tabu. Immer mehr Personen ernähren sich vegan, womit auch die Stimmen immer lauter wurden, die sich eine rein pflanzliche Alternative zu dem italienischen Klassiker wünschen. Grund genug für dieci – den grössten Schweizer Pizzakurier – sich dieser Herausforderung zu stellen. Seit bald einem Jahr sind dieci-Pizze auch mit veganem Käse erhältlich: in den dieci Restaurants und bei den Pizzakurieren.

Wie wählt man den passenden veganen Käse?

Die klassische dieci-Pizza Margherita ist von Haus aus schon fast vegan, da weder der Teig noch die würzige Tomatensauce tierische Produkte enthält. So musste dieci für eine vollends vegane Pizza lediglich eine Käse-Alternative suchen. Doch wie findet man ein passendes Produkt, das allen schmeckt? Peter Widmer, stellvertretender Geschäftsführer und Qualitätsmanager von Dieci AG, erklärt: «Wir haben uns gedacht, dass wir am besten Profis mit ins Boot holen. Personen, die sich bereits vegan ernähren und sich darin gut auskennen – also Kunden, die vegane Pizza bestellen wollen.»

Ein ausführliches Food Tasting 

Dieci kontaktierte den Verein Vegane Gesellschaft Schweiz, ob man sich beim Auswahlprozess, beziehungsweise einem Blind-Tasting, beteiligen möchte. Und so wurde im Februar 2019 gemeinsam mit 15 Vereinsmitgliedern in der dieci-Filiale Luzern eine «Käsedegustation» durchgeführt. Fünf verschiedene vegane Käseprodukte wurden ins Rennen geschickt und mussten sich in zwei Situationen beweisen. In der ersten wurde der vegane Käse auf ofenfrischer Pizza getestet, während in der zweiten das Produkt einige Minuten in der Pizzaschachtel warmgehalten wurde – um eine normale Liefersituation zu simulieren. Bewertet wurden die Käsesorten anhand der Kategorien Aroma, Konsistenz, Textur und Schmelzgrad.

Der Gewinner ist…

Am Ende des Tages wurde ein klarer Sieger gekürt: der vegane Reibkäse des deutschen Unternehmens Simply V. Die Gründerin der Firma stammt ursprünglich aus der Molkereibranche – jetzt stellt sie mit Simply V pflanzliche Käse-Alternativen her, die auf Mandeln und Kokosöl basieren. Neben dem Geschmack und der Schmelzbarkeit überzeugt der vegane Reibkäse zusätzlich aus nachhaltiger Sicht, da er kein Palmöl oder Soja enthält. Und auch Allergiker kommen auf ihre Kosten: Die vegane Alternative ist laktose- und glutenfrei.

Erfolgreicher Launch

Im April 2019 war es dann endlich soweit: Die ersten veganen dieci-Pizze wurden online bestellt, knusprig gebacken und heiss ausgeliefert. Mittlerweile hat sich die vegane Pizza bestens etabliert und wird rege bestellt. «Der Launch war äusserst erfolgreich – wir sind sehr zufrieden. Wir können uns gut vorstellen, dass der Käse nicht die letzte vegane Alternative sein wird, die wir unseren Kunden anbieten», so Peter Widmer.

Vegane dieci Pizza bestellen